Parsberg

  • Neuordnung der Straßenführung im Umgriff des Kriegerdenkmales unter Berücksichtigung des steilen Geländes
  • Schaffung eines neuen Platzbereiches am Kriegerdenkmal, mit Sitzstufen aus Granit
  • Neugestaltung des Kirchplatzes und der Zufahrt zum Pfarrhof
  • Maßnahme mit Bezuschussung durch die Städtebauförderung
  • LPH 8-9 für G+2S Landschaftsarchitekten, Deggendorf
Bauherr: Stadt Parsberg

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.